Silvester naht

  • 1
  • 2
  • Seite 1 von 2
Kräuterhexe
Avatar
Geschlecht:
Alter: 58
Beiträge: 6042
Dabei seit: 09 / 2009
Betreff:

Silvester naht

 · 
Gepostet: 02.12.2012 - 22:59 Uhr  ·  #1
Bitte dieses Antisilvesterknallerei-Plakat großzügig verteilen




Das gesparte Geld kann man dann dem Tierschutz spenden oder sonst
was gutes tun :hand1:
Kräuterhexe
Avatar
Geschlecht:
Alter: 58
Beiträge: 6042
Dabei seit: 09 / 2009
Betreff:

Re: Silvester naht

 · 
Gepostet: 30.12.2013 - 00:11 Uhr  ·  #2
Da es wieder aktuell ist......

:Sschieb:
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Taufkirchen b. München
Alter: 58
Beiträge: 2249
Dabei seit: 04 / 2011
Betreff:

Re: Silvester naht

 · 
Gepostet: 31.12.2013 - 00:07 Uhr  ·  #3
Sind ja nicht nur die Hunde, die leiden, alle Tiere und teils auch die Kinder leiden unter der Ballerei. Von mir aus kann man das gerne komplett verbieten, zumal ja nicht nur einen Tag geballert wird, sondern 3 Tage vorher und mindestens 5 Tage nachher auch noch, zumindest hier bei uns.
Kräuterhexe
Avatar
Geschlecht:
Alter: 58
Beiträge: 6042
Dabei seit: 09 / 2009
Betreff:

Re: Silvester naht

 · 
Gepostet: 31.12.2013 - 00:12 Uhr  ·  #4
genauso ist es!

Die Vor und Nachherballerei sollte man anzeigen. Das ist nämlich verboten.
SockenStrickSüchtige
Avatar
Geschlecht:
Alter: 61
Beiträge: 18726
Dabei seit: 05 / 2009
Betreff:

Re: Silvester naht

 · 
Gepostet: 31.12.2013 - 08:05 Uhr  ·  #5
Und das Liegenlassen dieser widerlichen Abfälle auch,
das ist doch der reinste Sondermüll und ggf. sogar noch explosiv !
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Alter: 44
Beiträge: 12551
Dabei seit: 02 / 2010
Betreff:

Re: Silvester naht

 · 
Gepostet: 31.12.2013 - 10:34 Uhr  ·  #6
unterschreib, unterschreib, unterschreib :aaewink:
Kräuterhexe
Avatar
Geschlecht:
Alter: 58
Beiträge: 6042
Dabei seit: 09 / 2009
Betreff:

Re: Silvester naht

 · 
Gepostet: 18.12.2014 - 21:48 Uhr  ·  #7
es geht wieder los :oops:
Gutemine-Admine
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Korschenbroich
Alter: 66
Beiträge: 33903
Dabei seit: 12 / 2007
Betreff:

Re: Silvester naht

 · 
Gepostet: 18.12.2014 - 23:16 Uhr  ·  #8
och nöööö :shock: :evil:
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: GL
Alter: 44
Beiträge: 19230
Dabei seit: 08 / 2009
Betreff:

Re: Silvester naht

 · 
Gepostet: 19.12.2014 - 06:22 Uhr  ·  #9
Jo, hab hier auch die Tage schon abends was gehört. Kann aber auch ne Feier gewesen sein...

Da müssen wir wohl wieder durch. Die Rescue-Trofen stehen schon parat... :rolleyes:
SockenStrickSüchtige
Avatar
Geschlecht:
Alter: 61
Beiträge: 18726
Dabei seit: 05 / 2009
Betreff:

Re: Silvester naht

 · 
Gepostet: 19.12.2014 - 07:20 Uhr  ·  #10
Wie gibst Du die Rescue-Tropfen ?
Das Baldrian-Zeug hat letztes Jahr nicht geholfen,
also probier ich dieses Jahr mal Rescue .
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Alter: 44
Beiträge: 12551
Dabei seit: 02 / 2010
Betreff:

Re: Silvester naht

 · 
Gepostet: 19.12.2014 - 07:31 Uhr  ·  #11
im gh empfiehlt man eierlikör 8))
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Bitburg
Alter: 32
Beiträge: 8991
Dabei seit: 03 / 2012
Betreff:

Re: Silvester naht

 · 
Gepostet: 19.12.2014 - 08:31 Uhr  ·  #12
ich hab auch so beruhigende Tröpfchen da.. aber da ich noch nicht weiß wie es da bei uns mit dem Feuerwerk sein wird.. werd ich noch sehen, ob sie zum Einsatz kommen :iwink:


Eierlikör ist natürlich auch ne Maßnahme :1hehe:
Traumtänzer (Admin)
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: OWL
Alter: 54
Beiträge: 44871
Dabei seit: 12 / 2007
Betreff:

Re: Silvester naht

 · 
Gepostet: 19.12.2014 - 09:29 Uhr  ·  #13
Jetzt schon ? :shock: :pfanneheiss:

Hier ist zum Glück noch alles ruhig und es hält sich ja eh immer in Grenzen.
Schotten dicht und den FS etwas lauter als gewöhnlich wird hier also wohl reichen.
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Alter: 44
Beiträge: 12551
Dabei seit: 02 / 2010
Betreff:

Re: Silvester naht

 · 
Gepostet: 19.12.2014 - 12:07 Uhr  ·  #14
ich habe ja gsd coole hunde :!1000: und wir wohnen am ärmel der welt, da passiert nicht viel :aaewink:

aber ich kann mir vorstellen, wie belastend sowas ist...
SockenStrickSüchtige
Avatar
Geschlecht:
Alter: 61
Beiträge: 18726
Dabei seit: 05 / 2009
Betreff:

Re: Silvester naht

 · 
Gepostet: 19.12.2014 - 19:40 Uhr  ·  #15
Zitat geschrieben von nane202

im gh empfiehlt man eierlikör 8))


welche Dosis ?????

Hier ist es echt zum :h040: .
Sobald das Zeug verkauft werden darf, knallt´s auch schon.
Keinerlei Disziplin und scheinbar jede Menge Geld übrig .

Und Kathi ist dann echt völlig daneben;
schlottert am ganzen Körper und hat Schnappatmung,
ein Bild des Jammmers :cry: .
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Alter: 61
Beiträge: 5903
Dabei seit: 09 / 2014
Betreff:

Re: Silvester naht

 · 
Gepostet: 20.12.2014 - 08:32 Uhr  ·  #16
Irgendwann hatte ich das mit dem Eierlikör bei Benni mal probiert. So ein Minischnapsgläschen. Er kam auch zur Ruhe ... für 10 min :shock: . Ich hätte ihm wohl die ganze Flasche geben müssen, damit er Silvester verpennt. 8)) Und das mach ich dann doch nicht.
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: GL
Alter: 44
Beiträge: 19230
Dabei seit: 08 / 2009
Betreff:

Re: Silvester naht

 · 
Gepostet: 20.12.2014 - 09:24 Uhr  ·  #17
So, jetzt kann ich auch meine laaaange Antwort posten, die ich gestern nicht absenden durfte...

Aaaalsoooo, die Rescue-Tropfen haben jetzt so nicht direkt eine beruhigende Wirkung in der Form dass der Hund keine Panik mehr hat, wenn's draußen knallt. Aber sie helfen (bei uns zumindest) beim "Weiterleben".

In früheren Jahren haben wir jedes Jahr am 1. Januar quasi wieder bei Null angefangen, haben uns dann durch's Jahr vorgearbeitet mit der Schussangst, bis dann das nächste Silvester alles wieder kaputt gemacht hat. Jeder zuknallende Mülltonnendeckel, jeder Hammer, der im Umkreis von mehreren KM vom Gerüst fiel löste die gleiche Panik aus. Ohrenanlegen und ab durch die Mitte. Ansprechbar, rückrufbar, anleinbar, aber panisch weg wollend.

Ich erinnere mich an einen furchtbaren Spaziergang vor Jahren in der Nähe der Autobahn, auf der zu dem Zeitpunkt ne Baustelle mit einer Bodenschwelle war. Jedes Auto, jeder LKW, der über diese Schwelle fuhr, machte "in der richtigen Tonlage" BUMS, für den normalen Menschen überhaupt nicht wahrnehmbar, für mein da schon erprobtes knallempfindliches Gehör schon, und der Sam legte die Ohren an und sagte, ich geh dann schon mal vor. Rannte dann die letzten KM immer so 300 - 500 m vor mir her, der Weg gab es auch her, dass ich ihn ließ, im Endeffekt zum Auto. Bis ich ihn eingeholt hatte, versuchte er an allen Öffnungen ins Auto zu kommen. Ist heute noch so, selbst bei uns vorm Haus, wenn es knallt, rennt er zum Auto, nicht zur Haustüre. Vielleicht, weil man im Auto mit Motor und Radio die Knaller tatsächlich nicht hört, in der Wohnung aber schon. :confused:

Im ersten Jahr mit Rescue haben wir dann am 1. Januar bei sagen wir mal 30 % angefangen, letztes Jahr ging es schon viel besser, der Sam zuckt unter dem Jahr nicht mehr bei jedem Knall zusammen, legt die Ohren an und geht stiften. Er bleibt stehen, guckt, guckt mich an, ich zucke mit den Schultern, und er geht weiter. Das reicht mir, obwohl ich ihm gerne noch die Panik währenddessen nehmen würde...


Petra, zur Dosierung: ich weiß nicht ob es so richtig ist, habe das damals von meiner Kollegin mit HP-Ausbildung gesagt bekommen, die mir die Tropfen auch selber zusammengemischt hat (inzwischen kaufe ich sie in der Apotheke). Es gibt ab ca. Weihnachten täglich 10 Tropfen über's Futter (bei uns 2 mal pro Tag) und auch noch 10 Tropfen in den Wassernapf (den der Sam aber selten austrinkt). Das ganze auch noch bis ca. 5 Tage nach Silvester.


Nadine, die Sache mit dem Eierlikör hab ich im GH auch schon gelesen, letztes Jahr glaub ich. Weiß nicht, ich glaub, ich würde lieber die Autobahn-Methode wählen, also Hund ins Auto packen und die A3 runter in die Wallachei und wieder hoch fahren.
SockenStrickSüchtige
Avatar
Geschlecht:
Alter: 61
Beiträge: 18726
Dabei seit: 05 / 2009
Betreff:

Re: Silvester naht

 · 
Gepostet: 20.12.2014 - 11:21 Uhr  ·  #18
Danke für den Input !


Also fang ich mal an mit Rescue und wenn´s an Sylvester/Neujahr zu schlimm wird, kann ja ein Löffelchen Likör noch dazukommen .
Ist mir etwas heikel; ich hab´s noch nie probiert.

Unterm Jahr hab ich das Problem auch, wenn wir z.B. in der Nähe des Schiessstandes laufen, während dort Training ist. Dann gibt´s ein vor und zurück Gerenne mit heftigem Hecheln
und hilfesuchendem Blick. Aber immerhin hat sie mich noch auf´m Schirm !
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Alter: 56
Beiträge: 15804
Dabei seit: 03 / 2009
Betreff:

Re: Silvester naht

 · 
Gepostet: 20.12.2014 - 11:50 Uhr  ·  #19
Oh jaaa, ich erinnere mich.... Gladys war auch so eine Kandidatin, bei der nichts half :cry: . Sie tat mir immer furchtbar leid, aber ich konnte ihr nicht helfen.... Besser wurde es erst als wir in die Wallachei gezogen sind und sie hier zusätzlich noch schwerhörig wurde. An ihrem letzten Silvester war sie kurz vor 24.00 noch im Garten Pipi machen und hat sich gewundert, daß die Kooiker nicht mit wollten :1hehe: .

Glücklicherweise sind die Kooiker relativ schussfest, ihnen ist das unangenehm aber sie werden nicht panisch :!happy: .


Ich drücke Euch die Daumen, daß Ihr die Knallerei einigermaßen gut durchsteht!
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Berchtesgaden
Alter: 34
Homepage: thp-beitz.de
Beiträge: 7334
Dabei seit: 08 / 2009
Betreff:

Re: Silvester naht

 · 
Gepostet: 20.12.2014 - 12:16 Uhr  ·  #20
Barack hat mir gestern das erste Mal auf's Christkindlschießen reagiert... :oops:

Also Leckerlie rausgekramt und am Ende vom Schießen (15 Minuten) waren wir bis auf 2m an die geöffnete Terrassentüre rangekommen. Mal gucken, wie es heute ist...
  • 1
  • 2
  • Seite 1 von 2
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.